traumhaft schöner Sonnenuntergang an der See für Seebestattung

Bestattungsvorsorge in Rendsburg

Die Bestattungsvorsorge in Rendsburg ist ein entscheidender Schritt zu mehr Sicherheit für die eigene Bestattung. Experten raten dazu, diesen Vertrag rechtzeitig abzuschließen. Denn es lohnt sich: Auf der Grundlage einer individuellen Beratung bei einem Bestattungsunternehmen werden in einem rechtssicheren Dokument alle Einzelheiten zu eigenen Beerdigung festgelegt. Das ist eine erhebliche Entlastung insbesondere für die Angehörigen. Ein Bestattungsvorsorgevertrag in Verbindung mit einer Sterbegeldversicherung macht es für jeden möglich, eine angemessene und würdevolle Bestattung zu finanzieren.

zum Autor

Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag? Wo kann ich einen solchen Vertrag abschließen und gibt es Alternativen? Menschen, die sich über ihre eigene Bestattung Gedanken machen, suchen Antworten auf diese Fragen. Ein Vertrag über Bestattungsvorsorge in Rendsburg regelt alle Angelegenheiten rund um die Art der Bestattung und die Finanzierung. Diese Verträge werden von renommierten Bestattungsunternehmen angeboten. Es gibt Alternativen dazu. Diese sind jedoch meist komplizierter:

  • Die testamentarische Festlegung des eigenen Beerdigungswunsches ist zwar möglich. Der Vertrag über die Bestattungsvorsorge in Rendsburg hat jedoch den Vorteil, dass man sich zu dieser Frage von Experten beraten lassen kann. Und der eigene Beerdigungswunsch wird nicht nur rechtssicher dokumentiert. Dank der Beratung kann der Vertragspartner auch davon ausgehen, dass dieser Wunsch tatsächlich durchgeführt werden kann.
  • Für die eigene Beerdigung kann man selbstständig Geld ansparen. Der Vorteil eines Bestattungsvorsorgevertrags liegt darin, dass das Geld auf einem Treuhänderkonto verwahrt wird. Durch die ausschließliche Zweckgebundenheit des Geldes auf Treuhandkonten und Ansprüchen aus einer Sterbegeldversicherung haben Dritte – also auch Ämter und Behörden – keinen Zugriff auf das ersparte Geld. Eine Sterbegeldversicherung in Rendsburg ist also Hartz-IV-sicher.

Im Übrigen lässt sich die Frage „Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag?“ nicht pauschal, sondern nur individuell beantworten. Denn aufgrund der Vertragsfreiheit steht es den Vertragspartnern zu, die Regelungen in einem Vertrag über Bestattungsvorsorge in Rendsburg frei auszuhandeln. Folgende Punkte können zum Beispiel dokumentiert werden:

  • Welche Bestattungsart ist gewünscht? Feuerbestattung, Erdbestattung, Seebestattung oder eine Bestattung im Wald?
  • Wie soll die Grabpflege geregelt werden (falls eine solche erforderlich ist)?
  • Auf welchem Friedhof soll die Bestattung stattfinden?
  • Welche Anforderungen soll eine Trauerfeier erfüllen?

Engel wacht über Grab
Seniorin schließt Vertrag über Bestattungsvorsorge in Rendsburg ab

In einem Vertrag über Bestattungsvorsorge in Rendsburg lassen sich Details wie die Art der Blumendekoration auf dem Sarg verbindlich festlegen. Das gilt auch für die Totenbekleidung oder lieb gewonnene Gegenstände, die ins Grab gelegt werden sollen. Die Mitarbeiter vom Bestattungshaus Pertzel in Flensburg berichten immer wieder über die große Erleichterung ihrer Kunden, wenn sie alle diese Dinge in Bezug auf ihre eigene Beerdigung geregelt wissen. Das ist besser, als das Thema Bestattung ständig zu verdrängen. Ein Vertrag über Bestattungsvorsorge in Rendsburg schafft Ruhe und Sicherheit.

Wo kann ich einen Bestattungs­vorsorgevertrag abschließen in Rendsburg?

Auch Kunden in Rendsburg können sich vertrauensvoll an das Bestattungshaus Pertzel in Flensburg wenden. Die Mitarbeiter dieses traditionsreichen Bestattungsunternehmens kennen sich auch mit den Gegebenheiten vor Ort in Rendsburg gut aus. So gibt es in Rendsburg und Umgebung viele Friedhöfe, die für Erd- oder Feuerbestattungen und auch für anonyme Bestattungen infrage kommen. Auch die Seebestattung ist aufgrund der Nähe zur Ostsee und zur Nordsee eine häufig gewünschte Art der Bestattung. In einem Vertrag über die Bestattungsvorsorge in Rendsburg lassen sich auch alle Einzelheiten über eine Seebestattung festlegen.

Ein wichtiger Bestandteil des Vertrags über eine Bestattungsvorsorge in Rendsburg ist natürlich die Finanzierung der eigenen Beerdigung. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten – von der Kopplung des Bestattungsvorsorgevertrags mit einer Sterbegeldversicherung in Rendsburg bis zur Einzahlung des Bestattungsgelds im Voraus auf ein Treuhandkonto. Selbstverständlich kann die finanzielle Frage auch offengelassen werden, wenn eine Bezahlung durch die Erben von vornherein gesichert ist. In diesem Fall empfiehlt es sich natürlich für den Vertragspartner, die Einzelheiten in einem Vertrag über die Bestattungsvorsorge in Rendsburg mit den Angehörigen zu besprechen. Wichtig zu wissen: Nach § 1968 BGB sind die Erben verpflichtet, die Kosten für eine Beerdigung zu tragen.

Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag? Auf jeden Fall ist der Abschluss einer solchen Vereinbarung eine intelligente Methode, Sicherheit in Bezug auf die eigene Beerdigung zu gewinnen. Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, bereits zu Lebzeiten alle Einzelheiten für die eigene Bestattung zu regeln. Jeder Bestattungsvorsorgevertrag ist individuell – sichern Sie sich deshalb noch heute einen Termin für eine unverbindliche Beratung zur Bestattungsvorsorge in Rendsburg. Im Bestattungshaus Pertzel in Flensburg sind Sie herzlich willkommen.

Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag?

Es gibt viele Arten der Vorsorge: Gesundheitsvorsorge, Vorsorge gegen Unfälle, Erwerbsunfähigkeit und vieles mehr. Aber was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag? Einen Bestattungsvorsorgevertrag kann man bei einem Bestattungsunternehmen wie zum Beispiel dem Bestattungshaus Pertzel in Flensburg abschließen. Dieser Vertrag regelt alle Einzelheiten für die eigene Beerdigung. Wo soll die Bestattung stattfinden? Welche Bestattungsart soll es sein? Wie viel Geld soll für die Beerdigung (eventuell inklusive Trauerfeier) ausgegeben werden? In einem Vertrag zur Bestattungsvorsorge in Rendsburg lassen sich diese Punkte regeln. Dazu kommt der finanzielle Aspekt. Häufig ist ein Bestattungsvertrag mit einer Sterbegeldversicherung in Rendsburg verbunden. Geringe monatliche Beiträge sichern die Bezahlung. Der Betrag kann jedoch auch vollständig auf ein Treuhänderkonto eingezahlt werden. So bleibt das Geld für die eigene Beerdigung vor fremdem Zugriff sicher – auch von Ämtern und Behörden.

Sterbegeldversicherung in Rendsburg

Eine Sterbegeldversicherung in Rendsburg ist eine intelligente Alternative für jeden, der die Kosten für die Bestattung nicht im Voraus in einer Summe auf ein Treuhandkonto einzahlen kann oder möchte. Eine Sterbegeldversicherung funktioniert ganz einfach: Der Versicherte zahlt monatlich einen bestimmten Betrag ein. Diese regelmäßige Verpflichtung endet häufig mit dem Erreichen eines bestimmten Lebensjahrs. Stirbt der Versicherungsnehmer, zahlt die Versicherung den vereinbarten Betrag für die Kosten der Bestattung aus. Die Angehörigen müssen dann nicht mit ihrem eigenen Vermögen (oder dem Vermögen aus dem Erbe) für die Beerdigung aufkommen. Wenn Sie sich für eine Bestattungsvorsorge in Rendsburg in Form einer Sterbegeldversicherung interessieren, können Sie sich beim Bestattungshaus Pertzel in Flensburg informieren.

Bestattungshaus Pertzel in Flensburg - im Sterbefall sind wir für Sie da

Der Autor

Bestattungshaus Pertzel in Flensburg - im Sterbefall sind wir für Sie da


Wir sind 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen in der Woche telefonisch für Sie erreichbar. Wir übernehmen im Sterbefall, aber auch für die Bestattungsvorsorge die Beratung, Begleitung und die Gestaltung eines würdevollen Abschieds.

Bereits in der 3. Generation führen wir unser Bestattungsunternehmen als Familienunternehmen. Unser Haus in Handewitt ist mit einer Trauerhalle sowie eigenen Kühl- und Versorgungsräumen modern ausgestattet. Wir kümmern uns fürsorglich um den Verstorbenen und beraten und entlasten seine Angehörigen in allen Fragen und Angelegenheiten, die es in einem Trauerfall zu erledigen gilt.

Sie möchten Ihre Angehörigen entlasten und eine würdevolle Beerdigung liegt Ihnen am Herzen? Haben Sie sich schon einmal mit dem Thema Bestattungsvorsorge beschäftigt? Gerne beraten wir Sie kostenlos und umfänglich zu diesem Thema und schließen auf Wunsch auch gerne die nötigen Verträge mit Ihnen ab.

Bestattungshaus Pertzel

Inh. Steffen Kremer Fohlmann e.K.
Ochsenweg 20
24941 Flensburg-Weiche

Telefon 0461 / 50 00 11 - 0
Telefax 0461 / 50 00 11 - 60


Westerstr. 1−3
24983 Handewitt
Telefon 04608 / 90 08 - 0
E-Mail info@bestattungshaus-pertzel.de
Web https://bestattungshaus-pertzel.de/

Öffungszeiten

Rund um die Uhr – auch an Wochenenden und Feiertagen

suchen und finden in Flensburg mit gewusst wo

Bestattungsvorsorge in Rendsburg Bestattungen Flensburg Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag? Sterbegeldversicherung in Rendsburg Bestattungshaus Pertzel in Flensburg

gewusst-wo Flensburg logo

Fotos auf dieser Seite: Lars Gieger / AdobeStock.com (traumhaft schöner Sonnenuntergang an der See für Seebestattung)| Jamrooferpix / AdobeStock.com (Engel wacht über Grab)| auremar / AdobeStock.com (Seniorin schließt Vertrag über Bestattungsvorsorge in Rendsburg ab)|


Ratgeber Flensburg ist ein Service von Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Cookie-Einstellungen

Redaktion: Kai Kruel